Das Bild zeigt den Banner des NEZ-Blog mit dem Schriftzug "#3 Willkommen"

Herzlich willkommen auf dem Blog vom NEZ!

Schön, dass ihr den Weg zu uns gefunden habt!

In Zukunft werden wir hier regelmäßig Beiträge veröffentlichen. Das können informative Textbeiträge, aber auch Podcasts zu Themen rund um das freiwillige Engagement oder Videos von interessanten Projekten in Neukölln sein. So habt ihr die Möglichkeit, euch bereits vor eurem Engagement inspirieren zu lassen, mögliche Einsatzfelder kennenzulernen oder euch von ehrenamtlichen Projekten in Neukölln ein genaueres Bild zu machen.

Natürlich seid ihr jederzeit herzlich willkommen, einen Beratungstermin im NEZ zu vereinbaren, in dem wir passgenau auf eure Vorstellungen vom freiwilligen Engagement eingehen.

Wer wir sind

Für diejenigen, die ganz neu zu uns gestoßen sind, möchten wir uns gern noch einmal vorstellen: Das Neuköllner EngagementZentrum ist seit dem 22. März 2018 die bezirkliche Freiwilligenagentur in Neukölln. In der Hertzbergstraße 22 beraten wir ehrenamtlich Interessierte zu passgenauen Einsatzmöglichkeiten in Neukölln, begleiten Organisationen zum Thema Freiwilligenmanagement, vernetzen engagierte Akteure im Bezirk und unterstützen Unternehmen bei ihrem Engagement in Neukölln.

Das Bild zeigt sieben Personen des Teams des Neuköllner EngagementZentrums (NEZ) vor dem Schaufenster des NEZ.
Das Team vom NEZ

Rückblick 2020

Mit Beginn der Corona-Pandemie wurde 2020 für das NEZ ein turbulentes Jahr. Es wurde zu “Social Distancing” aufgerufen, Ehrenamtliche konnten ihre Tätigkeiten nicht mehr ausüben, unsere Beratungen wurden eingestellt. Zeitgleich wurde jedoch klar, dass es in Neukölln gerade jetzt einen hohen Bedarf an ehrenamtlicher und nachbarschaftlicher Hilfe gibt. So entstand die “Corona Nachbarschaftshilfe” mit einer Telefon-Hotline, die wir aus den Homeoffices gemeinsam mit unseren ehrenamtlich Beratenden besetzten.

Innerhalb kürzester Zeit registrierten sich Hunderte von Freiwilligen, die sich in Neukölln kontaktlos engagierten. So boten sie z.B. für ältere Menschen oder Neuköllner*innen in Quarantäne Unterstützung in Form von Einkäufen an, erledigten Apothekengänge, gaben online Nachhilfeunterricht und und und. Bei der vorläufigen Einstellung der “Corona-Hotline” vor einigen Wochen zählten wir über 600 Freiwillige – ihnen gebührt ein riesiges Dankeschön.

Wenn ihr mehr über die Corona-Hotline und deren Freiwilligen erfahren möchtet, dann hört doch gern in die erste Folge unseres Podcastes rein!

Und dieses Jahr?

2021 gab es schon einige schöne Highlights für uns. Am 22. März konnten wir unseren 3. Geburtstag mit einigen Freundinnen und Freunden des NEZ feiern.

So gaben uns etwa der Bezirksbürgermeister Neuköllns – Martin Hikel –, die Vorstandsvorsitzende der AWO Berlin Kreisverband Südost e.V. – Frau Daschek – und, der Vorstand der Bürgerstiftung Neukölln – Herr Walther– ihre Glückwünsche und auch das ein oder andere Geschenk mit auf den Weg in das 3. Jahr des NEZ.

Trotz des kleinen Kreises hat es sich das Team nicht nehmen lassen, das gesamte NEZ mit Luftballons, Girlanden und einer riesigen Torte zu dekorieren!

Unser Kollege Jannik konnte leider nicht vor Ort sein, da er sich in Quarantäne befand, deshalb nahm er digital an unserer kleinen Fete teil.

Das Bild zeigt den NEZ-Mitarbeiter Lukas Schulte und einen Laptop mit einer laufenden Videokonferenz.

Ehrungs-Rallye “Neukölln – läuft! … und sagt Danke

Das Foto zeigt das Programmheft der Rallye "Neukölln - läuft! ... und sagt Danke" in den Händen einer teilnehmenden Person.

Das bis jetzt wahrscheinlich größte Highlight dieses Jahres war die große Ehrungsrallye im Juni. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Ehrung der Neuköllner Freiwilligen des Jahres 2020 immer wieder verschoben werden und konnte weder regulär in großer Runde im Rathaus Neukölln, noch in Form einer “Advents-Rallye” im November stattfinden. Das fanden wir sehr traurig, da die nachbarschaftliche Hilfe und Solidarität der Freiwilligen in diesen herausfordernden Zeiten eine besondere Rolle spielte und uns die Würdigung ihres Engagements durch den Bezirk sehr wichtig war.

Doch das Warten hat sich gelohnt: Die Ehrung aus dem Jahr 2020 konnte im Juni 2021 in Form einer Rallye nachgeholt werden.

Gemeinsam mit den Freiwilligen besuchten wir viele verschiedene Stationen in Neukölln, wurden reich beschenkt, besungen und vieles mehr.

Aber dazu wollen wir denen, die nicht dabei waren noch nicht zu viel verraten, denn während der Rallye wurden wir durch ein Filmteam begleitet und werden das Video in Kürze auch auf unserer Website veröffentlichen!

Das Bild zeigt eine Gruppe von Rallye-Teilnehmenden vor einem Roll-Up mit dem Schriftzug "Entdecke das wir in dir - Berlin Europäische Freiwilligenhauptstadt 2021".

Lasst uns in Kontakt bleiben

Das war der Startschuss in den NEZ-Blog, der ab jetzt regelmäßig bespielt wird.

Um nichts zu verpassen und in Kontakt zu bleiben, folgt uns doch gern auf unseren Social Media-Kanälen Instagram und Facebook oder schreibt uns eine Mail unter: beratung@nez-neukoelln.de, um direkt einen Beratungstermin auszumachen.

Bis bald und viele Grüße

euer Team vom Neuköllner EngagementZentrum

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Skip to content